WER NICHT WEISS, WAS ER WILL, WEISS ZUMINDEST WAS ER NICHT WILL

PHOTO: „SYMBOL“, ND

 

MUSIK: EFFI - MUZIK

 

„Wenn im Leben gewisse Erfahrungen gemacht und Erkenntnisse gewonnen worden sind, entwickelt man wieder einen Sinn für die kleinen Dinge des Alltags. Man sieht all jenes, für das man sich seit der Kindheit keine Zeit mehr nehmen wollte: Originelle Wolkenbilder, Sonnenstrahlen, die auf dem Wasser tanzen, das Schweigen der Bäume, die tiefgründigen Blautöne der Ozeane, die Kommunikation der Tiere. Die Welt erscheint in einem neuen göttlichen Licht, die Prioritäten verschieben sich. Und irgendwann kommt der Zeitpunkt, zu dem sich das Dasein unglaublich gehaltvoll anfühlt, man beginnt sich Dinge zu fragen wie: Tut mir dieser Mensch gut? Schmeckt mir die morgendliche Teesorte wirklich? Will ich mir genau diesen Film tatsächlich zu Gemüte führen? Und überhaupt: Will ich diese meine Gesamtsituation?“

 

MIZZ MARPLE

 

Aus „PROTOKOLL EINER HAUSKATZE VON WELT“ VON MIZZ MARPLE, Trilogie von Natascha Dimitrov (in Arbeit).

 

 

 

LOVE FOR AN ANGEL!

MIZZ MARPLE

The Fabulous AnalytiCat